Karl-Simrock-Schule

Sanierung einer 60er Jahre Schule an der Endenicher Burg

Zum Schulstart nach den Sommerferien 2021 wurden die Sanierungsarbeiten an dem Klassentrakt der Karl-Simrock-Schule fertig gestellt. Die Schule wurde von Grund auf saniert. Neben der Umsetzung eines neuen Brandschutzkonzeptes stand die energetische Sanierung im Mittelpunkt der Arbeiten. Die neue Vorhangfassade berücksichtigt gleich in zweifacher Hinsicht Nachhaltigkeitsaspekte. Sie erfüllt aktuelle energetische Standards und begreift die verwendeten Baumaterialien als wiederverwertbare „urbane Materialressource“. Gestalterisch nimmt das Fassadenkonzept die prägenden Fensterbänder des 60er Jahre Baus auf.
Die Innenräume haben neue Böden aus Linoleum, Türen und farbige Wände erhalten. Mit den „smarten“ digitalen Schultafeln wird die Schule den Ansprüchen an einen modernen Unterricht gerecht.
Obwohl der Umfang der Bauarbeiten vor allem aufgrund der notwendigen Betonsanierung während der Bauphase deutlich größer wurde, konnten die Arbeiten ohne Stillstand durchgeführt werden.

Projekttyp: Energetische Sanierung, Schulbau
Planung: 2018
Fertigstellung: 2021

Weitere Sonderbauten


Diese Website benutzt Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.